Motiv
Frankreich-Insolvenz
Insolvenz in Frankreich
Firmengründung in Frankreich
Firmenverlagerung nach Frankreich
Kontakt BC-Consult
Datenschutz

INSOLVENZRECHT UND RESTSCHULDBEFREIUNG

Das Recht der freien Wohnortswahl ermöglicht es Ihnen als EU-Bürger, Ihren „Lebensmittelpunkt“ nach Frankreich zu verlegen und das französische Insolvenzrecht im Elsass, Elsass-Lothringen und Moselle in Anspruch zu nehmen (Gesetz von 1876 und 01.06.1924), ohne Wohlverhaltensphase. Es dauert in den Departements 67, 68, 57 ca. 18 bis 24 Monate bis zur Restschuldbefreiung, die in Deutschland, wie auch in Österreich (Abschöpfungsverfahren) anerkannt ist.

Insolvenzverfahren

Bereits nach Wohnsitz- bzw. Adressenänderung (Sie sind in Deutschland abgemeldet) werden Sie erfahren, dass Ihre Verhandlungsposition gegenüber Ihren Gläubigern sich deutlich verbessert hat. Diese müssen nun ihrerseits einen französischen Titel erwirken, der Ihren Gläubigern nicht nur Geld sondern auch Zeit kostet. Sie werden evtl. mit Ihren Gläubigern bessere Konditionen aushandeln und somit unter Umständen noch ein Insolvenzverfahren abwenden können. Insofern gilt auch hier der Leitsatz, je früher desto besser.

Da das ganze Verfahren ca. 1,5 bis 2 Jahre in Anspruch nehmen wird, sollten Sie sich über die Kosten, die auf Sie zukommen werden, im Klaren sein. Zum Beispiel kostet eine kleine Wohnung ca. € 500,00 pro Monat. Rechtsanwaltskosten für ein evtl. Verfahren sind ebenfalls zu berücksichtigen.

Wir beraten Sie für eine optimale Preisgestaltung – individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten!

Restschuldbefreiung

Wenn Sie sich für den französischen Weg zur Restschuldbefreiung - nach französischem Insolvenzrecht entscheiden, sind wir Ihnen vor Ort mit unseren Kontakten und unseren deutschsprachigen französischen Rechtsanwälten und Steuerberatern ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Wir helfen Ihnen bei der Beschaffung einer geeigneten Wohnung, begleiten Sie zu den Ämtern, helfen bei der Einrichtung eines Kontos, des Telefons, etc.

Ob diese Alternative für Sie die richtige ist, sollte vorab in einem persönlichen Gespräch telefonisch geklärt werden. Über dies hinaus können Sie jederzeit über unseren Mail-Kontakt mit uns in Verbindung treten.

JE FRÜHER, DESTO BESSER
Reagieren Sie nicht, sondern agieren Sie mit kompetenter Hilfe, bevor es Ihre Gläubiger tun. Mit einem französischen Wohnsitz steigt Ihre Verhandlungsposition.




PROBLEME ERKENNEN

Ihre Immobilie ist weder vermietbar noch kann man sie verkaufen, Ihre Firma muss Insolvenz anmelden, Sie haben für Geschäftskredite persönlich gebürgt und können diese nicht mehr begleichen. Es gibt viele Gründe, die in eine Insolvenz führen können.

Wir analysieren Ihre Probleme im persönlichen Gespräch, um den besten Weg für Sie herauszufinden.

Gegenseitiges Vertrauen diesbezüglich setzen wir voraus.



GEZIELT KOMPETENT HANDELN
Nach Analyse Ihrer individuellen Probleme – die absolute Offenheit von beiden Seiten erfordert – können wir gemeinsam mit unseren deutschsprachigen französischen Rechtsanwälten und Steuerberatern vor Ort gezielt und kompetent handeln.

Impressum